Technikgebäude TVE 13 TU Dresden

Neubau haustechnisches Versorgungsgebäude mit Transformatorenstation
Dresden 2016-2019

Im Rahmen der „Infrastrukturmaßnahmen Kerngelände“ der TU Dresden soll mit dieser Teilbaumaßnahme die Medienversorgung Kälte und Elektro für diesen neu entstehenden Teilbereich des Campus gesichert werden. Das im Hofbereich des „Merkel-Baus“ realisierte Technikgebäude beinhaltet Flächen für die Kälteerzeugung sowie MS-/NS-Schaltanlagen für die 3 Transformatoren. Die oberirdischen Bereiche des Technikgebäudes sind mit einer Blechfassade in Farbgebung des benachbarten IET-Neubaues bekleidet, um den funktionalen Zusammenhang auch gestalterisch zu erstellen. Der Baukörper für die Transformatoren südlich des „Georg-Schumann-Baus“ ist in einen vorhandenen Geländesprung angeordnet und kann so weitestgehend in der Stützmauer aus Gabionen integriert werden.

Bauherr: Freistaat Sachsen, Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, NL Dresden II

Leistungen: Lph 2 - 8

Bausumme:4.75 Mio Euro

Bauvolumen: ca. 500m² BGF