Von-Mises-Bau TU Dresden

Sanierung einer Prüfhalle und Laborflächen, Fakultät Bauingenieurwesen, TU Dresden
Dresden 2016-2018

Herrichten der ehemaligen Flächen „Bautest“ für das „Zentrum für Bauforschung“, in dem sich verschiedene Fachbereiche der TU Dresden für gemeinsame Forschungsaufgaben zusammenschließen. Das Vorhaben wird in zwei Bauabschnitten realisiert.

Im Laborgebäude wurden Flächen für Chemielabore, Mess- und Auswerträume sowie Büro-, Beratungs- und Sozialräume hergerichtet und Brandschutzmaßnahmen durchgeführt. Es erfolgte die Integration eines vertikalen Medienversorgungsschachtes in die Altbausubstanz. Die Arbeiten erfolgten bei laufendem Forschungsbetrieb im angrenzenden Gebäudeteil Prüfhalle sowie in einigen bereits hergerichteten Teilbereichen des Laborgebäudes.

In der Prüfhalle werden Versuchsstände für Um- und Urformtechnik und Widerstandsschweißen des Maschinenwesen sowie ein Fassadenprüfstand des Bauwesens errichtet. Dazu erfolgt der Abbruch und Neubau der Bodenplatte mit großräumiger Auffangwanne für den Fassadenprüfstand. Zusätzlich werden weitere Nebenräume für Versuchs- und Werkstattflächen hergerichtet und Brandschutzmaßnahmen durchgeführt. Die Arbeiten erfolgen bei laufendem Forschungsbetrieb in den angrenzenden Gebäudeteilen Verwaltungs- und Laborgebäude sowie in einem bereits hergerichteten Teilbereich der Prüfhalle.

Bauherr: Freistaat Sachsen, Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, NL Dresden II

Leistungen: Lph 2 - 8

Bausumme:ca. 2,2 Mio Euro

Bauvolumen: ca. 1.500m² NuF