Tischlerei Engelstädter

Umbau und Sanierung des Bestandsgebäudes, Erweiterung Tischlerei und Wohnung
Dresden 2007

Das Werkstatt- und Wohngebäude des traditionsreichen Familienbetriebes musste bei laufenden Betrieb und Bewohnung vollständig umgebaut, saniert und erweitert werden.
Neben der kompletten Erneuerung der haustechnischen Installation, wurde der Tischlerei ein neuer Lackierraum einschl. Laderampe und der Wohnung endlich eine großzügige Wohnküche und neue Bäder angebaut. Die äußere Gestaltung folgt dem Prinzip des Wieder-Erkennbar-Machens:
Die im Laufe der vergangenen 80 Jahre an das Kernhaus angebauten Funktionen wurden mit einer liegenden Holzverschalung kenntlich gemacht. Das Kernhaus erhielt eine durchgehende rote Farbfassung. Der Neubau eine anthrazitfarbene Faserzementbekleidung. Somit sind die Bauabschnitte und Funktionen wieder ablesbar, das Haupthaus als solches erkennbar und die Fassaden in Bezug auf der Dämmwerte (Wärmedämmung und neue Fenster gem. EnEV) auf dem neuesten Stand.

Bauherr: Tischlermeister Matthias Fischer, Dresden

Leistungen: LPH 1- 9

Bausumme:ca. 300.000 Euro