St. Nepomuk Zwickau

Sanierung und Umgestaltung Katholische Kirche St. Nepomuk
Zwickau 2014

Die kath. Pfarrkirche St. Jophann Nepomuk Kirche wurde zuletzt anlässlich der 100-Jahr-Feier im Jahr 1989 renoviert. Nun konnten die notwendig gewordenen Baumaßnahmen im Heizungs- und Elektrikbereich und, aufgrund des damit verbundenen massiven Eingriffs in die Bausubstanz, auch eine grundlegende Umgestaltung des Kirchenraums in Angriff genommen werden. Die Umgestaltung des Chorraumes wurde somit zum zentralen Projekt des Umbaus. Kernstück war die Öffnung und Einbeziehung der beiden ehemaligen Sakristeien in den Chorraum. Dort fanden die Marienfigur und der Tabernakel mit einer Nepomuk-Reliquie ihren Platz. Die neuen Bögen, das Lichtkonzept, besonders in den neu entstehenden Seitenkapellen und die helle mit goldfarbenen Linien versehene Deckengestaltung, sollen den Besucher mitnehmen in einen festlichen Saal, „in dem er zum Himmel erhoben wird“. Die zentrale goldfarbene Wand stellt einen würdevollen Abschluss des Altarraumes zum Kirchenschiff dar.

Bauherr: Kath. Pfarrgemeinde St. Johann Nepomuk, Zwickau

Leistungen: LPH 2-8

Bausumme:ca. 300 000 Euro


Fotos: Till Schuster