Diakonissenstift
Diakonissenstift
Diakonissenstift
Diakonissenstift
Diakonissenstift

Fassadenworkshop Pflegeheim Diakonissenstift

Fassadenworkshop für den Neubau des Pflegeheim Diakonissenstift
Dresden 2016

Der geplante Baukörper des Pflegeheims wird eine wesentliche städtebauliche Torwirkung entfalten. Daher schlagen wir eine grundhafte, stabile, nachhaltige und solide Fassadengestaltung aus Klinkermauerwerk vor.

Stehende Formate, Pfeilervorsprünge, die betonte Vertikale, Gesimse und Ornamente werden dem langgezogenen Gebäude einen Rhythmus und eine Struktur verleihen, die gleichermaßen die heterogene Nutzungsverteilung im Inneren berücksichtigen sowie die äußere große Baumasse verträglich gliedern.

Diese moderne und zeitgemäße Fassadengestaltung wird mit dem Bezug auf traditionelle Materialien und sichtbaren und somit statisch nachvollziehbaren Größenverhältnissen und der Typologie der Lochfassade mit ihren stehenden Formate die Nachbarschaft aufwerten und den Bewohnern ein unverwechselbares, wiedererkennbares neues Zuhause gewährleisten. Es ist unverkennbar eine großstädtische Antwort auf die Schnittstelle zwischen der Blockrandbebauung der Äußeren Neustadt und der freien Villenbebauung des Preußischen Viertels.

Auftraggeber: DIAKO Seniorenhilfe GmbH

Leistungen: Entwurfsstudie


Diakonissenstift Diakonissenstift Diakonissenstift