Kloster- und Wallfahrtskirche „Mariä Aufnahme in den Himmel“

Umgestaltung und Sanierung
Rosenthal, Sachsen 2007

Im Zentrum der katholischen Wallfahrtskirche steht die Marienverehrung. Das Lied „Maria, breit den Mantel aus“ stellt den Bezug zur Entwurfsidee her. Ein Mantel aus Metallgeflecht fängt den Altarraum der nicht mehr original ausgestatteten Barockkirche und gibt den würdigen Rahmen für die neue Einrichtung. Alle sakralen Möbel und Einrichtungsgegenstände, die Erweiterung der Sakristei, sowie die Beleuchtung des Altarraumes wurden neu konzipiert.

Bauherr: Bistum Dresden-Meissen

Leistungen: Entwurfsstudie in Arbeitsgemeinschaft mit
Roland Lehnen, Dresden/Zürich

Bausumme:ca. 300.000 Euro

Bauvolumen: ca. 800m² HNF