Ausstellungsgestaltung Militärhistorisches Museum

Durchführung der Ausschreibung, Vergabe und Objektüberwachung der Ausstellungsarchitektur
Dresden 2011

In dem von Architekt Daniel Libeskind umgebauten und mittels eines keilförmigen eingeschobenen Neubaus erweiterten ehemaligen Arsenalgebäudes der Albertstadtkaserne im Dresdner Norden wurde von der Arbeitsgemeinschaft HG Merz, Stuttgart/Berlin, und Holzer Kobler Architekturen, Zürich/Berlin, die neue Dauerausstellung konzipiert, entworfen und geplant.
Schubert Horst Architekten Partnerschaft hat seit 2007 die Ausschreibung, Vergabe und Objektüberwachung dieses einzigartigen Ausstellungsprojektes übernommen und durchgeführt.

Bauherr: Bundesministerium der Verteidigung

Auftraggeber: Arge HG Merz, Stuttgart, HolzerKobler Architekturen, Zürich

Leistungen: LPH 6 – 8 Ausstellungsgestaltung


Fotos: Till Schuster